Stauende übersehen

+

Traunstein - An der Brückenbaustelle an der B306 ereignete sich am Nachmittag ein Unfall: Eine Traunsteinerin übersah das Stauende und krachte in den Audi vor ihr.

Am Montagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, kam es auf der B306 zu einem Auffahrunfall auf Höhe der Brückenbaustelle. Da es aufgrund der Baustelle in diesem Bereich zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommt, staute sich der Verkehr auch zum Unfallzeitpunkt weit in Richtung Siegsdorf. Eine Traunsteinerin übersah wohl aus Unachtsamkeit das Stauende vor ihr und fuhr mit ihrem Mini mit voller Wucht auf einen Audi Q3 auf. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen nach Schätzung der Polizei ein Sachschaden von cirka 13.000 Euro.

Verletzt wurde niemand. Der Audi konnte nach dem Unfall die Fahrt fortsetzen, der Mini musste jedoch abgeschleppt werden.

B306: Unfall an der Brückenbaustelle

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser