Prügel-Attacke: versuchte Tötung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - In der Nacht zum Samstag ist ein 18-Jähriger von zwei Unbekannten vor einem Lokal bewusstlos geschlagen worden. Jetzt ermittelt die Kripo.

Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes haben die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei Traunstein aufgenommen, nachdem ein 18-Jähriger in den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstag, 8. Dezember 2012, von zwei Unbekannten bis zur Bewusstlosigkeit geschlagen und getreten worden war. Die Kripo sucht jetzt Zeugen, die Angaben in diesem Fall machen können.

Gegen 2.50 Uhr wurde eine Streifenwagenbesatzung der Traunsteiner Polizeiinspektion wegen einer Auseinandersetzung vor einem Lokal in der Herzog-Wilhelm-Strasse zu Hilfe geholt. Als die Beamten wenige Minuten später vor Ort waren, wurde ein 18 Jahre alter Mann aus dem Landkreis bereits in einem Rettungsfahrzeug behandelt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ein Zeuge konnte angeben, dass er beim Verlassen des Lokales sah, wie der Geschädigte am Boden lag und zwei Männer mit den Füßen gegen seinen Kopf traten. Als ein zweiter Zeuge dazukam, gingen die Beiden dazwischen und die Angreifer ließen von dem jungen Mann ab.

Von den beiden Tätern ist lediglich bekannt, dass es sich um zwei Männer mit dunklen Haaren handelte, eine detailliertere Beschreibung war den Zeugen nicht möglich. Der 18-Jährige erlitt bei dem Angriff Kopfverletzungen und wurde stationär im Krankenhaus behandelt. Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln jetzt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

In diesem Zusammenhang werden Zeugen, die diese Auseinandersetzung in der Herzog-Wilhelm-Strasse in den Morgenstunden des Samstag, 8.12.2012, beobachten konnten oder sonst etwas zur Tat sagen können, gebeten, sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861 / 98730 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Pressebericht Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser