Kindesentführung: Vater festgenommen!

+
Hier wurden die beiden Mädchen entführt.

Traunreut - Durchatmen: Ein Vater hat am Freitagnachmittag seine beiden Töchter (5 und 6) entführt. Die Kinder sind wohlauf und der Vater wurde festgenommen!

Lesen Sie auch:

Ein 30-Jähriger hat am Freitagnachmittag seine beiden leiblichen Töchter im Alter von fünf und sechs Jahren entführt. Eigentlich sollte der Nachmittag ablaufen wie einer der regelmäßigen Besuche des Vaters. Zwei Stunden hatte der 30-Jährige Zeit, sich bei seinen beiden Töchtern aufzuhalten und mit ihnen auf dem Spielplatz in der Stadt zu spielen. Er hat nur ein eingeschränktes Besuchsrecht - bei den Treffen ist auch immer ein Betreuer vom Jugendamt  dabei.

Kindesentführung auf Spielplatz

Gegen 16.30 Uhr war die Besuchszeit dann vorüber. Daraufhin zog der Vater nach Angaben des Betreuers ein Messer und bedrohte ihn. Zu Fuß entfernte er sich mit seinen beiden Kindern von dem Spielplatz, auf dem sie sich befanden. Am Abend informierte das Jugendamt die Polizei. Anschließend wurde eine große Suche gestartet - auch mit dem Hubschrauber.

Kinder bei Oma entdeckt

Am Samstagmittag teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mit, dass die beiden Kinder bei der Großmutter in Traunreut gegen 10.45 Uhr entdeckt wurden. Der Vater war aber weiterhin auf der Flucht. Der Mann hatte die Kinder wohl am Samstagvormittag zur Großmutter gebracht. Mittlerweile sind die Kinder wieder gesund bei ihrer Pflegefamilie.

Vater wird am Samstagabend festgenommen

Nachdem die beiden Töchter am Samstagvormittag der Obhut der Pflegeeltern übergeben werden konnten, wurde die Fahndung nach dem 30-Jährigen konzentriert fortgeführt. In die Fahndung waren Kräfte der Bereitschaftspolizei, Hundeführer, Zivile Einsatzkräfte sowie Beamte der umliegenden Dienststellen eingebunden. Um 18.20 Uhr erfolgte dann der Zugriff am Stadtrand von Traunreut. Der Tatverdächtige wird aktuell von den Ermittlern der Kriminalpolizei Traunstein vernommen und in der Folge dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die Staatanwaltschaft Traunstein stellt Haftantrag unter anderem wegen Räuberischer Erpressung.

red ch24 / Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Video aus dem Archiv:

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser