Zwischen St. Georgen und Stein an der Traun

B304: Überschlag nach Vorfahrtsunfall

+
Nach dem Aufprall überschlug sich der BMW.
  • schließen

Traunreut - Auf der B304 hat sich am Samstagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Beim Abbiegen übersah ein BMW-Fahrer einen Skoda. Der Aufprall war heftig!

Zu einem spektakulärem Verkehrsunfall mit einem auf dem Dach liegenden Pkw kam es am Samstagnachmittag in Traunreut: Ein BMW-Fahrer aus Traunreut hatte kurz nach 15.00 Uhr einer Skoda-Fahrerin die Vorfahrt genommen und dabei kam es zu einem Frontalzusammenstoß in dessen Folge der BMW umfiel.

Der 57-jährige BMW-Fahrer war auf der B 304 von Stein in Fahrtrichtung Traunstein unterwegs. An der Einmündung zur Staatsstraße 2104 wollte er in Richtung Waging abbiegen und übersah dabei eine entgegenkommende 26-jährige Skoda-Fahrerin, die ebenfalls in Traunreut wohnhaft ist. Die beiden Fahrzeuge prallten frontal gegeneinander und der BMW wurde gegen eine Verkehrsinsel geschoben, ausgehoben und fiel dadurch auf das Dach.

Schwerer Unfall auf der B304

Beim Unfallverursacher bestand Verdacht auf Trunkenheit, sodass eine Blutentnahme durchgeführt wurde und sein Führerschein wurde sichergestellt. Der 57-Jährige wurde vom BRK mit leichten Verletzungen ins Klinikum Traunstein eingeliefert. Die Skoda-Fahrerin kam mit mittelschweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum in Salzburg. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 80.000 Euro.

Zu Absperrungs- und Verkehrslenkungsmaßnahmen, sowie Säuberung der Unfallstelle waren die Feuerwehren Stein/Traun, Traunreut und Altenmarkt mit insgesamt 50 Mann im Einsatz.

Pressemeldung Polizei Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser