Aus 6,1 Millionen werden 10 Millionen

Traunreut - Die Kosten für den Neubau des Traunreuter Bauhofes drohen durch die Decke zu schießen. Der Stadtrat wird nun nach Antworten suchen.

6,1 Millionen Euro waren für den Neubau des Traunreuter Bauhofes veranschlagt - nun wird er wohl teurer. Genau dieses Problem ist heute Thema in der Sitzung des Traunreuter Stadtrates.

Stolze 10,4 Millionen Euro soll der Bauhof nun kosten, trotzdem hält die Mehrheit der Räte an dem Bau fest.

Drei Planungsvarianten liegen dem Gremium heute vor. Ein Problem des Neubaus und der Kosten dürfte unter anderem sein, dass das Projekt auf dem Areal auf einer ehemaligen Altlasten-Verdachtsfläche entstehen soll. Erste Planungen hatten auch eine Sanierung des alten Bauhofes vorgesehen. Diese hätte ebenfalls rund 6 Millionen Euro gekostet.

Quelle: Bayernwelle Südost

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser