Damals mit Schüssen gestoppt

Verhafteter Traunreuter schon 2012 in Altötting durchgedreht

+
  • schließen

Traunreut - Laut Medienberichten war der am Dienstagmorgen verhaftete Mann bereits in der Vergangenheit verhaftet worden.

Wie heimatzeitung.de berichtet, handelt es sich bei dem heute 38-Jährigen um den Täter, welcher Mitte Mai 2012 einen Polizeieinsatz ausöste, weil er aus dem Fenster seiner damaligen Wohnung am Tillyplatz in Altötting mit einem Messer fuchtelte.

Archivbilder aus dem Jahr 2012

Polizeieinsatz am Tillyplatz

Er ging auf die eintreffenden Beamten los und musste durch diese mit zwei Schüssen in Beine und Bauch gestoppt werden. Wie heimatzeitung.de weiter berichtet, wurde er vor dem Landgericht Traunstein zu zweieinhalb Jahren Haft in einer psychiatrischen Einrichtung verurteilt. Ein Gutachter hatte bei ihm "Borderline-Tendenzen" diagnostiziert.

Nachdem er am Montagabend, in Feichten an der Alz mit einem Messer einen Mann bedroht hatte, kamen Beamte eines Spezialeinsatzkommandos zum Einsatz. Sie nahmen den Tatverdächtigen wenige Stunden später in seiner Traunreuter Wohnung fest.

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser