Vom 29. Mai bis zum 23. Juni 

Vollsperrung der B304 zwischen Matzing und St. Georgen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Aufgrund der vorhandenen Straßenschäden insbesondere in Form von Rissen und Unebenheiten wird das Staatliche Bauamt Traunstein die Bundesstraße B304 vom südlichen Ortseingang von Matzing bis zum Ortsteil St. Georgen sanieren - und zwar vom 29. Mai bis 23. Juni:

Es ist vorgesehen, die Verschleißschicht und Teile der Tragschichten abzufräsen und durch eine neue Asphalttragschicht und eine neue Deckschicht zu ersetzen.

Verkehrsbehinderungen

Während der Bauarbeiten wird die Bundesstraße 304 für den Verkehr ab der Einmündung der Robert-Bosch-Straße (Staatsstraße 2096) in Matzing bis zur Einmündung der Werner-von-Siemens-Straße (Kreisstraße TS 42) in St. Georgen voll gesperrt. 

Der Verkehr in und aus Richtung Traunreut kann sowohl in Matzing über die Staatsstraße 2096 bzw. in St. Georgen über die Kreisstraße TS 42 weiter fließen. Der Durchgangsverkehr im Zuge der Bundesstraße wird weiträumig umgeleitet.

Umleitungen

Umleitungsplan

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt weiträumig, südlich von Altenmarkt an der Alz über die Staatsstraße 2093 (Chiemseestraße) nach Truchtlaching und von Truchtlaching weiter in Richtung Seebruck zur Staatsstraße 2095 (Traunsteiner Straße) bei Arlaching. Von dort wird der Verkehr über die Staatsstraße 2095 über Ising nach Laimgrub bis zum Kreisverkehr geleitet. 

Für den Verkehr aus Richtung Traunstein erfolgt die Umleitung ab der Einmündung der Staatsstraße 2096 in die B 304 südlich von Matzing über Sondermoning nach Laimgrub.

Für den Ort Matzing und für die Anwesen, die unmittelbar über die Bundesstraße 304 erschlossen sind, wird die Erreichbarkeit während der Bauzeit in Abstimmung mit der bauausführenden Firma gewährleistet.

Da für die Asphaltierungsarbeiten gute Wetterbedingungen vorhanden sein müssen, können sich die Arbeiten bei schlechtem Wetter verzögern oder verschieben.

Aufgrund der weiträumigen Umleitungen bittet das Staatliche Bauamt Traunstein die Verkehrsteilnehmer für Ihre Fahrten mehr Zeit einzuplanen. Das Staatliche Bauamt Traunstein bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner für die unvermeidbaren Behinderungen um Verständnis.

Presseinformation Staatliches Bauamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser