Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bauarbeiten werden notwendig

Sperrung der Wasserrutsche nächste Saison?

+
  • Xaver Eichstädter
    VonXaver Eichstädter
    schließen

Traunreut - Erst heuer musste das Schwimmbad während der Saison wegen Sanierungen geschlossen werden, wegen weiterer Bauarbeiten könnten sich die Badegäste auch im kommenden Jahr einschränken müssen.

Schon heuer und im vergangenen Jahr gab es genug Wirbel um die vorübergehende Schließung des Franz-Haberlander-Bad wegen Sanierungen. Nun droht auch im Jahr 2016 im Traunreuter Schwimmbad kein Normalzustand zu herrschen. Der Treppenaufgang zur Wasserrutsche muss erneuert werden - unter anderem sind die Stufen gebrochen, berichtet das Traunsteiner Tagblatt. In diesem Zustand müsse man die Rutsche, die selbst in Ordnung ist, im kommenden Jahr sperren.

Etwa 238.000 Euro müssten investiert werden, um den Aufgang zur Rutsche neu zu bauen. Nun will der Stadtrat den Betrag in den Haushalt 2016 mit einplanen - dann könnten die Bauarbeiten noch zu Beginn des nächsten Jahres ausgeschrieben werden und die Bauarbeiten sollten bis zur Saisoneröffnung abgeschlossen sein.

xe

Kommentare