+++ Eilmeldung +++

Machtkampf der CSU im Live-Ticker

CSU dementiert Medienbericht über Seehofer-Entscheidung

CSU dementiert Medienbericht über Seehofer-Entscheidung

Mehrere Gründe

Abgesagt: Heuer keine Sternsinger in Traunreut

  • schließen

Traunreut - Weihrauch, Spendensammeln und der Sternsingersegen am Türrahmen - dazu wird es heuer in Traunreut nicht kommen: Die "Pfarrei zum Heiligsten Erlöser" hat die Aktion nun abgesagt. 

Zwei Gründe sind es, die die Kirche heuer zur Absage der Sternsingeraktion zwingen: Zum einen ist die federführende Pastoralreferentin der Pfarrei, Melanie Lüking, erkrankt - auf die Schnelle konnte kein ehrenamtlicher Ersatz für sie gefunden werden. Zum anderen fehlen der Kirche schlicht Jugendliche, die den Brauch durch die Stadt tragen wollen, berichtet das Traunsteiner Tagblatt.

"In den vergangenen Jahren hatten wir immer um die 30 Buben und Mädchen, die in der Stadt unterwegs waren", so Pfarrer Tauchert gegenüber der Zeitung. Heuer hätten sich nur 13 gemeldet - so sei es nicht möglich, überall hinzugehen. Traunwalchen und St. Georgen sind vom Ausfall aber nicht betroffen. 

Ähnliche Probleme hat die Kirche auch in Berchtesgaden: Auch dort kann heuer nicht die ganze Marktgemeinde mit Sternsingerkindern abgedeckt werden, weil sich zu wenige Jugendliche dafür bereit erklärten.

xe

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Caroline Seid

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser