Frau nach WM-Spiel durch Luftdruckwaffe verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Beim Feiern nach dem Deutschland-Sieg auf dem Traunreuter Rathausplatz wurde eine Frau von einer Luftdruckwaffe getroffen und verletzt. Die Polizei sucht nach dem Täter.

Leichte Verletzungen zog sich eine 56-jährige Traunreuterin bei einer Fußballfeier auf dem Traunreuter Rathausplatz zu. Die Geschädigte befand sich gegen 20.30 Uhr auf dem Rathausplatz und setzte sich dort auf einen Blumentrog am Straßenrand. Plötzlich gab es einen Knall und die Frau verspürte Schmerzen am Bauch.

Sie begab sich daraufhin nach Hause und stellte eine Rötung auf der Hautoberfläche fest. Offensichtlich stammt die Verletzung von einer Luftdruckwaffe. Eine sofortige Fahndung verlief ohne Erfolg.

Hinweise bitte an die Polizei Traunreut, Tel. 08669-86140.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser