Super Atmosphäre beim Burgfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunreut - Drei Tage lang hatte sich die ehrwürdige Kulisse und einzigartige Atmosphäre des Schlosses Stein wieder in einen Ort der Geschichte und Geschichten verwandelt.

Drei Tage lang hatte sich die ehrwürdige Kulisse und einzigartige Atmosphäre des Schlosses Stein wieder in einen Ort der Geschichte und Geschichten verwandelt. Beim 2. Burg-Fest, das am gestrigen Sonntag zu Ende gegangen ist, gaben sich Spielleut, Ritter, Gaukler und Edelfräulein an der historischen Stätte, wo einst der wilde Raubritter Heinz vom Stein sein Unwesen getrieben hatte, wieder ein Stelldichein.

Burgfest in Stein

An allen Ecken und Nischen des weitläufigen Schlossareals wurden längst vergessene Handwerkstechniken gezeigt, auf Flöte, Schalmei und Drehleier musiziert und altertümliche Spiele luden zum Mitmachen ein. Heuer hatten die Veranstalter im Vergleich zum Vorjahr auch großes Glück mit dem Wetter. Während im vergangenen Jahr Petrus den Veranstaltern und den Besuchern Kälte und Dauerregen geschickt hatte, war das Wetter heuer geradezu ideal.

Gabi Rasch

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser