Bei Stein an der Traun

Auffahrunfall auf B304 - Drei Personen verletzt

+
Unfall auf der B304 bei Stein an der Traun

Stein an der Traun - Bei einem Unfall am Freitag, 8. November, wurden drei Personen verletzt.

Ein Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen und drei leicht verletzten Personen ereignete sich am Fraitagnachmittag gegen 13.40 Uhr auf der B304 kurz vor Stein an der Traun. Ersten Informationen zufolge war eine Fahrzeugkolonne unterwegs aus Richtung Traunreut in Fahrtrichtung Altenmarkt.

Kurz vor Stein an der Traun wollte ein Autofahrer links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen. Eine dahinter fahrende Frau in einem Suzuki bemerkte dies und bremste ebenfalls ab. Auch der nachfolgende BMW, der ebenfalls von einer Frau gelenkt wurde, konnte rechtzeitig bremsen. Eine VW-Fahrerin als Dritte im Bunde übersah diesen Vorgang allerdings, und krachte in das Heck des BMWs. Dieser wurde durch den Aufprall wiederum auf den Suzuki geschoben.

Auffahrunfall bei Stein an der Traun

Bei diesem Unfall erlitten alle drei Damen leichte Verletzungen. Sie wurden vom Bayerischen Roten Kreuz (BRK) vor Ort untersucht und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr aus Stein an der Traun war mit 15 Einsatzkräften an der Unfallstelle. Sie mussten für circa eine halbe Stunde die B304 komplett sperren, was größere Verkehrsstauungen nach sich zog. Die Polizei aus Traunreut hat den Unfall aufgenommen.

FDL/BeMi

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT