Fällarbeiten in Traunreut

Bäume müssen wegen Parkplatz-Sanierung weichen

Traunreut - Auf dem Parkplatz des Johannes-Heidenhain-Gymnasium, müssen wegen Ausbaggerungen, neun Bäume gefällt werden. 

Wegen der grundlegenden Sanierung des Parkplatzes am Traunreuter Johannes-Heidenhain-Gymnasium müssen in der kommenden Woche neun unmittelbar am Rand der Fläche stehende Bäume gefällt werden.

Es handelt sich dabei um jeweils drei Eichen, Linden und Ahornbäume, die alle zwischen 8 und 15 Meter hoch sind. Die Beseitigung ist unumgänglich, weil Ausbaggerungen notwendig sind und dabei die Wurzeln teilweise entfernt werden müssen. Nach Abschluss der Arbeiten werden an gleicher Stelle neun neue Bäume gepflanzt.

Pressestelle Landratsamt Traunstein 

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser