20-jähriger Ainringer stirbt bei Unfall

+

Traundorf - Gegen 2 Uhr morgens ist ein 20-jähriger Ainringer mit seinem BMW gegen einen Baum geprallt. Der junge Mann hat den Unfall nicht überlebt.

Am 29.07.2012 gegen 2 Uhr fuhr ein 20-jähriger Mann aus Ainring mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2105 von Traunstein Richtung Siegsdorf. Kurz vor dem Ortsteil Traundorf kam der Fahrer aus bislang noch nicht geklärter Ursache in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw geriet ins Schleudern und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum.

Der 20-jährige Fahrer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und konnte erst durch den Einsatz der Feuerwehren aus dem Fahrzeug befreit werden.

Die Unfallstelle am Tag danach

Etwa eine Stunde nach dem Verkehrsunfall erlag der Fahrer im Klinikum Traunstein seinen Verletzungen.

Zur Aufklärung der Ursache des Verkehrsunfalls wurde ein Gutachter hinzugezogen. Der genaue Unfallhergang konnte bislang immer noch nicht geklärt werden.

Mögliche Zeugen des Unfalles sollen sich bei der Polizei Traunstein melden. Tel. 0861/9873-110.

Pressebericht Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser