Training für alpine Einsatzgruppe

Traunstein - Die alpine Einsatzgruppe Traunstein führt am Mittwoch Übungen durch. Damit soll ein sicherer Einsatz in schwer zugänglichem Gelände garantiert werden.

Die bayerische Polizei muss auch in den Bergen einsatzfähig sein. Zur Bewältigung von Sicherheitsstörungen, Abwehr von Gefahren und zu Hilfeleistungen bei Unglücksfällen oder Katastrophen im alpinen oder sonst in schwer zugänglichen Gelände werden beim Polizeipräsidium Oberbayern Süd drei alpine Einsatzgruppen vorgehalten.

Um die Einsatzfähigkeit und einen hohen Ausbildungsgrad zu gewährleisten führt die alpine Einsatzgruppe Traunstein am Mittwoch eine Sommerübung durch. Die Übung findet im Endstal (Westwand Hoher Göll, Gemeinde Schönau am Königssee) statt, beginnt um 8 Uhr und dauert den ganzen Tag. Ab etwa 13 Uhr kommt auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © obs

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser