+++ Eilmeldung +++

DNA-Spuren liefern Mann aus

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

"Tag des Passivhauses" in Traunstein

+
Dieses Passivhaus an der Kaiserstraße in Traunstorf kann am 13. November besichtigt werden. Dabei werden die Bewohner den Interessenten Rede und Antwort stehen.

Traunstein - Am Sonntag findet in Traunstein der Tag des Passivhauses statt. Teil der Veranstaltung wird auch der informative "Passivhaus-Dialog" sein.

Energie sparen und gleichzeitig das Klima schützen – das sind Ziele des Passivhauskreises Rosenheim-Traunstein e.V. In Kooperation mit der Informations-Gemeinschaft Passivhaus Deutschland, der Klima- und Energiekonferenz des Landkreises Traunstein (Sonnenkreis), dem Forum Ökologie Traunstein e.V. und dem Passivhaus-Institut präsentiert der Passivhauskreis Rosenheim-Traunstein e.V. die Vorzüge dieser energieeffizienten Häuser, und zwar zum Anfassen: Zahlreiche Passivhäuser stehen am Sonntag, 13. November, zur Besichtigung offen.

Schauplatz der Tage des Passivhauses ist bereits am Samstag, 12. November, von 13 bis 17 Uhr das Casino des Landratsamts in Traunstein am Papst-Benedikt-XVI.-Platz: Sonnenkreis-Koordinatorin Dr. Birgit Seeholzer wird kostenlos Energieberatungen anbieten.

Die Architekten Thomas Ditz, Lutz Schubert und Karlheinz Wallner sowie Zimmerermeister Manfred Gruber informieren ab 13.30 Uhr darüber, wie ein Passivhaus entsteht. Parallel dazu werden in einer Ausstellung Passivhauskomponenten und gebaute Beispiele bei Kaffee und Kuchen gezeigt. Ab 15 Uhr stehen Passivhausbewohner und -Planer unter dem Motto „Passivhaus-Dialog“ Rede und Antwort.

„Der Passivhaus-Standard ist nicht nur bei Neubauten ein interessantes Thema“, so der Geschäftsführer des Passivhauskreises, Franz Freundorfer aus Oberaudorf. „Die Altbaumodernisierung und -Sanierung mit Passivhauskomponenten bringt eine Heizenergieeinsparung von bis zu 90 Prozent.“

23 Objekte aus dem Bereich des Passivhauskreises können am 13. November besichtigt werden – in Axdorf bei Traunstein, in Traunstorf, Chieming, Bergen, Altenmarkt, Surberg und Kirchanschöring. Im Landkreis Altötting steht ein Einfamilienhaus in Burgkirchen offen, im Berchtesgadener Land ein Einfamilienhaus in Leobendorf. Adressen und Besichtigungszeiten sind unter www.passivhauskreis.de und auf dem Faltblatt der Veranstalter zu finden.

Pressemitteilung fal

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser