„Tag der Bibliotheken“ in Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Mit einem „Tag der Bibliotheken“ möchten die rund 11.500 Bibliotheken in Deutschland am Samstag, 24. Oktober, auf ihre umfangreichen Angebote neugierig machen.

Auch die Stadtbücherei Traunstein präsentiert sich im Rahmen des bundesweiten Aktionstages mit einer Reihe von Programmpunkten, die den Besuchern einen interessanten Einblick ermöglichen. „Für kleine und große Bücherwürmer gibt es an diesem Tag jede Menge zu entdecken“, verspricht die Leiterin der Einrichtung, Anette Hagenau. Der Traunsteiner Oberbürgermeister Manfred Kösterke wird den „Tag der Bibliotheken“ um 9 Uhr offiziell eröffnen und mit den Ehrengästen einen Rundgang durch die Räume der Stadtbücherei im Kulturzentrum am Stadtpark machen. Der Ausleihbetrieb läuft von 10 bis 14 Uhr. Aktuell können die Nutzer aus über 37 000 Medien auswählen. Zum Bestand gehören neben Büchern, Zeitschriften und Zeitungen auch Hörbücher, Musik-CDs, Filme, Brettspiele und PC-Programme. Über Fernleihe haben die Nutzer auch die Möglichkeit, Medien aus den Beständen anderen Bibliotheken anzufordern.

Am „Tag der Bibliotheken“ laden die Stadt Traunstein und das Team von Anette Hagenau alle Bürger ein, bei einer Tasse Kaffee das breite Medienangebot und die Serviceleistungen der Stadtbücherei kennen zu lernen. Laufend werden Führungen angeboten. Um 14 Uhr zeigt Helga Haselbeck das Bilderbuchkino „Der kultivierte Wolf“ für Kinder ab fünf Jahren. Um 15 Uhr begibt sich der Traunsteiner Thomas-Bernhard-Experte Willi Schwenkmeier mit den Besuchern auf eine kurzweiligen Wanderung zu den Plätzen in Traunstein, die in der Literatur von Thomas Bernhard eine Rolle spielen. Der Unkostenbeitrag für die literarische Stadtführung beträgt 5 Euro.

Im Zeichen von Thomas Bernhard, der einen Teil seiner Kindheit in Traunstein verbrachte, steht auch das Abendprogramm, das um 20 Uhr beginnt: Dr. Manfred Mittermayer wird seine gerade im Suhrkamp-Verlag erschienene Thomas-Bernhard-Biographie vorstellen und Bernhard Judex spricht über den Schriftsteller Johannes Freumbichler, den Großvater von Thomas Bernhard. Der Eintritt zu der Veranstaltung im Rahmen des Traunsteiner Thomas-Bernhard-Jahres kostet 16 Euro. Anmeldungen bei der Stadtbücherei Traunstein unter Telefon 0861/164480.

Der „Tag der Bibliotheken“ wurde 1995 unter der Schirmherrschaft des damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker ins Leben gerufen, um auf die Bedeutung der der Bibliotheken als unverzichtbare Kultur- und Bildungseinrichtungen hinzuweisen.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser