Stoßstange und Zuhäuschen beschädigt

Egerer/Wolkersdorf - Insgesamt 2000 Euro Schaden verursachten zwei Unfallflüchtige am Donnerstag, 18. Juni.

Ein Unbekannter hat zwischen 17 und 17.30 Uhr auf dem Parkplatzgelände des Lidl-Discounters in Egerer das Auto eines belgischen Urlauberpärchens angefahren. Der Pkw wurde an der hinteren Stoßstange beschädigt. Der Flüchtige hinterließ keine Mitteilung.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrunfallflucht wurde eingeleitet. Der Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro beziffert. Wer hat etwas beobachet? Hinweise bitte an die Polizei Traunstein unter der Telefonnunmmer 0861/9873-110.

Ein 32jähriger Altöttinger hielt mit seinem Lkw am Fahrbahnrand in Wolkersdorf, um ein Telefonat zu führen. Beim Anfahren übersah der Fahrer, dass er mit dem Kofferaufbau des Lkw den Windladen eines Zuhäuschens zu nahe kam und diesen beschädigte. Anschließend fuhr der Altöttinger weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Bewohner des Anwesens hörte den Unfalllärm und notierte sich das Kennzeichen. Der Schaden beträgt 1000 Euro. Ein Verfahren wegen Unfallflucht wurde eingeleitet.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser