SPD bemängelt Traunsteiner Verkehrslage

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Der SPD-Arbeitskreis bemängelt die aktuelle Verkehrslage in der Innenstadt. Schlechtes Parkverhalten und problematischer Gegenverkehr sind hier die geringsten Sorgen.

Der SPD-Arbeitskreis Kommunalpolitik Traunstein lud interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Ortstermin zur aktuellen Verkehrslage in Traunstein ein. Die Vorsitzenden Christian Mayer und Günter Meyerhof hatten als Ausgangspunkt das Gewerbegebiet Kaserne gewählt, weil es dort gegenüber dem Reha-Zentrum in letzter Zeit öfter zu Problemen mit dem Gegenverkehr kommt.

Obwohl dort eine Tiefgarage vorhanden ist, parken Autos am rechten Straßenrand gegenüber, seit sie wegen der Baustelle nicht mehr auf das städtische Grundstück ausweichen können. Dies sei insofern problematisch, da Rettungsfahrzeuge des angrenzenden BRK dann bei Gegenverkehr warten müssen, berichtete Christian Mayer. Diese unbefriedigende Situation werde in den Wintermonaten noch verschärft werden, wenn Schneehaufen die Straße weiter verengen.

Josef Huber bemängelte, dass es für Besucher des Friedhofs sehr schwierig sei, mit dem Auto nach links in die Wasserburger Straße einzubiegen. Häufig sei es nur möglich, nach rechts zu fahren und weiter stadtauswärts links abzubiegen. Es sei zu hoffen, dass die Nordumfahrung hier eine Entlastung bringt, sagte Günter Meyerhof. Unbefriedigend sei die Parksituation auch in den Straßen um das Klinikum.
Hier werde deutlich, wie dringend das geplante neue Parkhaus gebraucht werde, so der Leiter des Arbeitskreises.

Auch in der Lambergstraße habe sich die Parksituation nicht verbessert, immer wieder parkten dort große Lastwagen. Der Vorsitzende des Arbeitskreises Christian Mayer forderte daher die Verantwortlichen der Stadt auf, eine Lösung zum Wohle aller Bürger zu finden.

Pressemitteilung SPD Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser