„Wege aus der europäischen Finanzkrise“

+
Redner Wolfgang Kreissl-Dörfler.

Traunstein/Grassau - Der SPD-Kreisvorsitzende Dirk Reichenau lädt Sie am Donnerstag zum SPD Parteitag des Kreisverbandes Traunstein ein. 

Können wir unser freiheitliches und soziales Gesellschaftsmodell gegen den ungebändigten Kapitalismus verteidigen? Ist die Finanzkrise auch eine Vertrauenskrise gegenüber Europa? Wie tragfähig ist der europäische Gedanke, wenn er Demokratie, Umweltschutz und Arbeitnehmerrechte nur am Rande beinhaltet? Macht „marktkonforme Demokratie“ (Zitat Kanzlerin A. Merkel) die Beteiligung der Parlamente überflüssig?

Warum werden Bankhäuser in dem Staatsgeld ertränkt, welches man vorher Arbeitslosen und Rentnern weggenommen hat? Wo bleibt der Anteil der Finanzmärkte an der Krisenbewältigung, beispielsweise durch eine Finanztransaktionssteuer? Zu polemisch formuliert? 

Der SPD-Kreisvorsitzender Dirk Reichenau kündigt in seiner Einladung zum nächsten Parteitag als Redner Wolfgang Kreissl-Dörfler an, den für die Region zuständigen sozialdemokratischen Abgeordneten des Europäischen Parlamentes. Er wird zum Thema „Wege aus der europäischen Finanzkrise“ am Donnerstag, den 29. März 2012 im Kleinen Heftersaal in Grassau sprechen.

Um eine rege Beteiligung an der Diskussion wird in der Einladung ausdrücklich gebeten. Daneben ist ein Grußwort durch 1. Bürgermeister Rudi Jantke vorgesehen, der Parteitag ist öffentlich und beginnt um 19.30 Uhr.

Pressemitteilung SPD-Geschäftsstelle Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser