Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vollgedröhnt über die Autobahn

+

Siegsdorf - Da staunte eine Streifenbesatzung nicht schlecht: Auf der A8 entdeckte sie in einem belgischen Auto Heroin, Marihuana, Haschisch und eine Vielzahl an Drogenersatzstoffen.

Am Samstagvormittag kontrollierte eine uniformierte Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Traunstein auf der A8 in Richtung Salzburg im Gemeindegebiet Siegsdorf einen in Belgien zugelassenen Kleintransporter, der mit drei Männern unterschiedlichster Nationen besetzt war.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurden Utensilien aufgefunden, die auf vorangegangenen Heroinkonsum hinwiesen. Bei der Durchsuchung eines 39-jährigen Belgiers und seines Gepäcks wurden anschließend Heroin, Marihuana, Haschisch sowie eine Vielzahl an Drogenersatzstoffen aufgefunden. Er wurde daraufhin vorläufig festgenommen und vernommen.

Nach erkennungsdienstlicher Behandlung, Sicherstellung des Rauschgifts und Hinterlegung einer vierstelligen Sicherheit wurde er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft entlassen.

Der zweite Mitfahrer, ein 37-jähriger Kosovare, wurde von Schweizer Grenzbehörden im Schengener Informationssystem zur Aufenthaltsermittlung gesucht. Die erforderlichen Daten wurden erhoben und an die Eidgenossen weitergeleitet.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Kommentare