Siegsdorf: Tetra-Funk stößt auf taube Ohren

Siegsdorf - Viele Interessierte kamen am Dienstag in den Siegsdorfer Pfarrsaal, um dem Vortrag von Prof. Dr. Klaus Buchner zum Thema Tetrafunk zu lauschen und anschließend darüber zu diskutieren.

Initiiert wurde die Veranstaltung von der Bürgerinitiative "TETRAFUNK-freies Siegsdorf", die sich nachdrücklich gegen die Errichtung eines Funkmastens am Wolfsberg ausspricht. Professor Dr. Klaus Buchner informierte die Bürger in seinem Vortrag  über die Gefahren durch den Tetrafunk und sprach von einer "völlig veralteten Technologie." Bürgermeister Thomas Kamm meinte, die Gemeinde fühle sich vom Innenministerium unzureichend informiert.

Bayernwelle SüdOst

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser