Unfall auf der A8 bei Siegsdorf

Auto gerät auf Schneematsch ins Schleudern - zwei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag, als ein 55-jähriger Fahrzeuglenker auf dem Rückweg aus Kroatien auf Höhe des Reichhauser Bergs in Richtung München plötzlich von einer mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn überrascht wurde.

Trotz wintertauglicher Bereifung und moderater Geschwindigkeit kam das Fahrzeug ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab und nach einem Überschlag wieder auf den Rädern zum Stehen.

Der Fahrzeuglenker selbst blieb zwar unverletzt, jedoch erlitten seine beiden Mitfahrerinnen, Frau und Tochter, diverse Prellungen und mussten mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Klinikum verbracht werden.

Die Bergung des verunfallten Fahrzeugs erfolgte durch ein hiesiges Abschleppunternehmen. Der Sachschaden an dem Pkw sowie an den baulichen Einrichtungen der Autobahn beläuft sich auf insgesamt ca. 25.000 Euro.

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein waren zur Unfallaufnahme und Verkehrsabsicherung vor Ort.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser