Am Freitagabend auf der St2098 bei Siegsdorf

Motorradfahrer stürzt und überschlägt sich - schwer verletzt

+
Mit dem Rettungsdienst wurde der schwer verletzte Motorradfahrer ins Klinikum gebracht.
  • schließen

Siegsdorf - Auf der St2098 kam am frühen Freitagabend ein Motorradfahrer kurz nach Wiesen zu Sturz und überschlug sich. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Am Freitag, den 11. Oktober, wurden um 17.40 Uhr die Feuerwehr Eisenärzt, ein BRK Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei zu einem Unfall auf die St2098 gerufen. Zwei Motorräder waren von Ruhpolding in Richtung Siegsdorf unterwegs, als einer der beiden Biker kurz nach Wiesen alleinbeteiligt zu Sturz kam. 

Schwerer Unfall am Freitagabend auf der St2098 bei Siegsdorf

Der Motorradfahrer hat sich selbst überschlagen. Sein Motorrad rutschte noch rund 50 Meter auf der Straße weiter, ehe es liegen blieb. Der Motorradfahrer wurde nach ersten Einschätzungen schwer verletzt und vom Rettungsdienst in das Klinikum Traunstein gebracht. Die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn und sperrte die Straße für fast eine Stunde komplett.

FDL/Lamminer,ma

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT