bei Siegsdorf

Beim Abbiegen anderes Auto übersehen: Ein Verletzter bei Unfall

+

Siegsdorf - In der Traunsteiner Straße hat es am Montagnachmittag gekracht. Dabei wurde eine Person verletzt.

Update, Dienstag, 5.40 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Montag kam es gegen 16.10 Uhr auf der Traunsteiner Straße in Siegsdorf zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und einer verletzten Person.

Ein 52-Jähriger österreichischer Staatsangehöriger wollte dabei mit seinem Kleintransporter von der Breslauer Straße nach links in die Traunsteiner Straße einbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden 58-Jährigen aus dem Landkreis Miesbach, welcher mit seinem VW Caddy in Richtung Traunstein unterwegs war.

Durch den Zusammenstoß wurde der 58-Jährige leicht verletzt.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Die Fahrzeuge waren nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Fahrbahn der Traunsteiner Straße war für etwa 45 Minuten nur einspurig befahrbar.

Die Feuerwehr Siegsdorf war mit 8 Feuerwehrleuten im Einsatz und übernahm die Verkehrsregelung.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Update, 19.55 Uhr

Frontal-Crash nach Vorfahrtsverstoß

Erstmeldung

Nach ersten Informationen von vor Ort übersah der Fahrer eines Volkswagens beim Abbiegen ein Baustellenfahrzeug und kollidierte frontal mit diesem. Der VW-Fahrer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Krankenhaus Traunstein eingeliefert.

Der Sachschaden soll sich nach ersten Schätzungen auf etwa 10.000 Euro belaufen. Die Freiwillige Feuerwehr Siegsdorf ist vor Ort und kümmert sich um eine Umleitung und die Säuberung der Unfallstelle.

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser