Schwerer Unfall auf A8 bei Siegsdorf

Video: Grassauer (33) schlittert in Lkw - Lebensgefahr!

+

Siegsdorf - Am Donnerstagmorgen hat sich auf der A8 ein schwerer Unfall ereignet. Ein Auto krachte gegen einen Lastwagen. Ein Mann aus Grassau wurde dabei lebensgefährlich verletzt. *Verkehrsmeldungen**NEU: Video*

UPDATE, 11.55 Uhr: 

Am Donnerstag, gegen 8 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A8 an der Anschlussstelle Schweinbach in Fahrtrichtung Salzburg ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Autofahrer und einem geparkten Sattelzug. Ein 33-jähriger Golffahrer aus Grassau wollte offensichtlich an der Anschlussstelle ausfahren und kam dort auf dem Verzögerungsstreifen aufgrund von Glatteis, das sich dort nach den vorangegangenen Regenfällen gebildet hatte, ins Schleudern. 

Hierbei krachte er im weiteren Verlauf mit der Fahrerseite gegen einen slowenischen Sattelzug, dessen 35-jähriger bosnischer Fahrer dort an der Notrufsäule zwischen dem Verzögerungs- und Beschleunigungsstreifen seine vorgeschriebene Ruhezeit einbrachte. Der Wagen schleuderte zurück auf die Ausfahrtsspur und blieb dort totalbeschädigt liegen. Der Grassauer wurde hierbei eingeklemmt und war nicht mehr ansprechbar

Bilder der Aufräumarbeiten vom Lkw-Unfall

Ersthelfer setzten einen Notruf ab. Durch die Verkehrspolizei Traunstein wurde umgehend der Ausfahrtsbereich gesperrt, so dass die alarmierten Feuerwehren Vachendorf und Bergen mit 28 Einsatzkräften abgesichert die Bergung und der Notarzt die medizinische Versorgung des Schwerverletzten vornehmen konnten. Die umfangreiche weitere Absicherung wurde schließlich durch die Bediensteten der Autobahnmeisterei vorgenommen.

Der 33-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde ins Klinikum Traunstein verbracht. Auf Anordnung der verständigten Staatsanwaltschaft Traunstein wurde ein Sachverständiger zur Klärung des Unfallhergangs hinzugezogen. Auch wenn die Unfallursache im Fahrverhalten des Golffahrers zu suchen ist, muss sich der Lkw-Fahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung strafrechtlich verantworten, da es sich beim Abstellort des Lkw um keinen ordnungsgemäßen Parkplatz handelt. 

Er selbst blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von gut 8000 Euro. Der VW Golf wurde abgeschleppt. Die Ausfahrt wurde schließlich gegen 10.45 Uhr für den Verkehr wieder freigegeben.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

UPDATE, 10.05 Uhr:

Nach und nach sickern weitere Details zum möglichen Unfallhergang durch. So soll der am Unfall beteiligte Lastwagen verbotswidrig in einer Kontrollbucht nahe der Autobahnabfahrt geparkt gewesen sein. Das Auto, das an der Anschlussstelle Schweinbach von der A8 abfahren wollte, kam laut Aktivnews auf der spiegelglatten Fahrbahn ins Schleudern und krachte dann mit der Fahrerseite gegen den Lastwagen.

Dabei wurde der Insasse, ein 33-jähriger Mann aus Grassau, lebensgefährlich verletzt. Er war laut Aktivnews bei Eintreffen der Rettungskräfte nicht ansprechbar.

Schwerer Unfall an A8-Ausfahrt Schweinbach

UPDATE, 9.15 Uhr:

Wie von vor Ort gemeldet wird, wurde der Autofahrer beim Zusammenstoß mit dem Lkw schwerst bzw. lebensgefährlich verletzt. Er wurde inzwischen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Gutachter wurde an die Unfallstelle bestellt, um den genauen Hergang des Unfalls zu analysieren. Vermutlich dürfte die Ursache aber das herrschende Glatteis gewesen sein.

Der Verkehr läuft auf der Autobahn nun wieder weitestgehend normal. Lediglich die Anschlussstelle Schweinbach ist noch gesperrt und kann aus München kommend derzeit nicht befahren werden.

UPDATE, 8.50 Uhr:

Wie die Polizei soeben in einer Erstmeldung mitteilte, hat sich gegen 8.10 Uhr auf der A8 bei Siegsdorf-Schweinbach ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Auto ist auf einen Lastwagen aufgefahren, der Autofahrer ist eingeklemmt und bewusstlos. Rettungskräfte sind vor Ort tätig, die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein nimmt den Unfall auf. 

UPDATE, 8.40 Uhr:

Offenbar kommt es bei der Anfahrt von Rettungsfahrzeugen zu Problemen. Die Autofahrer auf der Autobahn werden daher dringend darum gebeten, eine Gasse für die Rettungs- und Einsatzfahrzeuge zu bilden!

Die Erstmeldung:

Auf der A8 hat sich am Donnerstagmorgen offenbar ein schwerer Unfall ereignet. Der Unfall passierte in Fahrtrichtung Salzburg auf Höhe der Ausfahrt Schweinbach. Offenbar ist auch ein Lastwagen daran beteiligt. Mindestens eine Person soll eingeklemmt sein.

Die Rettungskräfte sind bereits im Einsatz. Es kommt in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen!

kaf/mw

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser