Umstrittene Ampel an Autobahn soll bleiben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Siegsdorf - Trotz einiger Beschwerden bleibt die Ampel im Bereich der Autobahnausfahrten Siegsdorf auf der B306 laut dem Traunsteiner Bauamt unabdingbar.

Das berichtet der Sender Bayernwelle. Vor allem der hohe Verkehrsstrom der Linkseinbieger von der Autobahn auf die B306 hat in den letzten Jahren für einige Verkehrsunfälle gesorgt. So seien es laut dem Leiter des Bauamtes Traunstein, Sebald König, bis zu 25 schwere Unfälle jährlich gewesen. Durch die Ampel soll für mehr Verkehrssicherheit gesorgt werden.

Allerdings gab es mittlerweile einige Beschwerden. So verursache die Ampel gerade zu Stoßzeiten Staus auf der B306. Das Bauamt will daher noch an den Taktungen der Ampel arbeiten. Die Verkehrssicherheit gehe allerdings vor.

Quelle: Bayernwelle Südost

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser