Unfall bei Siegsdorf

Motorradfahrer wird in Wiese geschleudert - schwer verletzt in Klinik

Siegsdorf - Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Pkw-Fahrer ereignete sich am heutigen Montag, den 22 Juli, gegen 11 Uhr auf der Kreisstraße RO 12 bei Siegsdorf.

Pressemeldung im Wortlaut

Dabei kam nach derzeitigem Ermittlungsstand ein 59-jähriger Motorradfahrer aus Waizenkirchen in Österreich mit seiner Kawasaki in einer Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem Seat eines entgegen kommenden 71-jährigen Fahrzeug-Lenkers aus dem Gemeindebereich Amerang. 

Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer in die angrenzende Wiese geschleudert und verletzte sich dabei schwer. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst vor Ort musste er mit dem Rettungshubschrauber Christoph 14 in das Klinikum Traunstein geflogen werden. Der Pkw-Fahrer wurde mit leichteren Verletzungen mit dem Rettungswagen in das Klinikum Prien a. Chiemsee transportiert. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von geschätzt 20.000 EUR. Von der Staatsanwaltschaft Traunstein, Zweigstelle Rosenheim, wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein unfallanalytisches und technisches Gutachten angeordnet.

Pressemeldung Polizei Prien

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT