Bilder vom Unfall auf der St2098

Ruhpoldinger weicht Tier aus - und überfährt Wegweiser

+
  • schließen

Siegsdorf - Bei einem Unfall am Samstag bei Siegsdorf ist ein Ruhpoldinger verletzt worden. Er war einem Tier ausgewichen. *Neu: Bilder*

UPDATE, 10.17 Uhr:

Am Samstagvormittag fuhr ein Ruhpoldinger mit seinem Audi auf der St2098 bei Siegsdorf hinter einem Lastwagen her. Wie die Polizei Traunstein gegenüber chiemgau24.de erklärt, lief hinter dem Lkw ein Tier über die Fahrbahn. Der Ruhpoldinger wollte dem Tier ausweichen und kam dabei von der Straße ab.

"Er fuhr einen Wegweiser über den Haufen und blieb in der Wiese liegen", so eine Polizeisprecherin. Der Ruhpoldinger wurde dabei leicht verletzt und vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Das Auto wurde abgeschleppt.

Bilder: Audi überfährt Verkehrsschild bei Siegsdorf

Erstmeldung:

Laut ersten Informationen von vor Ort hat sich am Samstagvormittag bei Siegsdorf ein Unfall ereignet. Offenbar kam ein Ruhpoldinger auf der St2098 kurz vor dem Kreisverkehr zur B306 von der Straße ab. Dabei soll er ein größeres Verkehrsschild über den Haufen gefahren haben.

Der Ruhpoldinger wurde dabei wohl leicht verletzt, Rettungsdienst und Feuerwehr sind vor Ort. Auf der Straße kommt es zu keinen weiteren Behinderungen. Das Auto soll stark beschädigt sein.

Weitere Infos und Bilder von der Unfallstelle folgen!

anh/kaf

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser