Zwei Frauen schwer verletzt

Auto rast ungebremst in Hausmauer bei Siegsdorf

+
Eine Ruhpoldingerin und eine Frau aus Traunstein wurden bei dem Unfall schwer verletzt.
  • schließen

Siegsdorf - Am Samstag um kurz nach 8 Uhr fuhren zwei Frauen von Siegsdorf in Richtung Ruhpolding. Die Pkw-Fahrerin kam aus unbekannten Grund mitten in Eisenärzt von der Fahrbahn ab. 

Bilder: Schwerer Unfall mit Kleinwagen in Eisenärzt

Update, 16 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Samstagmorgen kam es im Siegsdorfer Ortsteil Eisenärzt zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr ein mit zwei Personen besetzter Pkw in einer leichten Rechtskurve geradeaus und krachte ungebremst frontal in eine Hausmauer.

Die beiden Insassen, eine 51-jährige Ruhpoldingerin und eine 25-jährige Traunsteinerin, wurde durch die Freiwillige Feuerwehr und dem Rettungsdienst aus dem Pkw geborgen und schwer verletzt in ein Krankenhaus transportiert.

Der Pkw erlitt einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Der Schaden am Pkw und der Hausmauer wird auf insgesamt 12.000€ geschätzt.

Die Polizei Traunstein hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Beamten wurden durch 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Eisenärzt, sowie dem Rettungsdienst mit Notarzt unterstützt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Erstmeldung

Das Auto fuhr dabei voll an eine Hauswand. Der Nissan sowie die Hauswand wurden beschädigt. Beide Damen wurden vom Rettungsdienst in das Klinikum Traunstein gebracht. Über den genauen Grad der Verletzungen ist derzeit nichts bekannt.

Die Feuerwehr Eisenärzt regelte an der Unfallstelle den Verkehr. Die Polizei nahm den Unfall auf. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

mw/kaf

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser