Zu viele Risse: Ab heute laufen Fräsarbeiten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Landkreis -  Heute geht es mit Fräsarbeiten zwischen Heutau und Wagenau los. Bis zum kommenden Montag kann die Straße noch befahren werden. Dann wird sie für eine Woche komplett gesperrt.

Autofahrer müssen ab heute mit Einschränkungen auf der B306 rechnen. Heute geht es mit Fräsarbeiten zwischen Heutau und Wagenau los. Bis zum kommenden Montag kann die Straße noch befahren werden. Dann wird sie für eine Woche komplett gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert. Wegen Deckenbauarbeiten wird die Bundesstraße dann voraussichtlich von 4. bis zum 22. August voll gesperrt.

Das Staatliche Bauamt Traunstein wird die Straße aufgrund des schlechten Zustands (Risse, Spurrinnen) von der Heutauer Senke bis kurz vor dem Lagerplatz Wagenau sanieren.

Eine großräumige Umleitung wird von Inzell über die Bundesstraße 305 nach Ruhpolding/Hinterpoint eingerichtet. Von dort geht es über die Staatsstraße 2098 über Ruhpolding, Eisenärzt zurück zur B306 zum Kreisverkehr südlich der A8.

Für Anwohner und Anlieger der Ortschaft Hammer, die nur direkt über die B306 erschlossen sind, soll in Abstimmung mit der bauausführenden Firma eine eingeschränkte Zufahrtsmöglichkeit gewährleistet werden.

redro24/hy

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser