Was die Bahn alles investierte

Bahnhof Eisenärzt wird auf neuesten Stand der Technik gebracht

+
  • schließen

Siegsdorf - Der Hang ist gesichert, der Bahnsteig barrierefrei und auch ein neues Wartehäuschen wird gebaut: Am Bahnhof in Eisenärzt tut sich momentan einiges. 

Der Bahnhof in Eisenärzt ist barrierefrei. In den vergangenen Wochen wurde auf 100 Meter ein neuer Bahnsteig gebaut. Die Kante ist 55 Zentimeter hoch, der Bahnsteig 2,75 Meter breit. Auch der Zugang ist barrierefrei. Der Bahnsteig wird außerdem mit moderner LED-Beleuchtung und eine "dynamischen Schriftanzeiger" mit Laufschrift und Lautsprecher ausgestattet. Am kommenden Dienstag wird der Bahnhof von der Deutschen Bahn offiziell eingeweiht.

Ein neuer Fangzaun gegen Steinschläge.

In den kommenden Wochen wird außerdem noch ein Wetterschutzhäuschen mit Infovitrine gebaut, das das alte Bahnhofsgebäude ersetzen wird. Zusätzlich wurde auf der gegenüberliegenden Seite der Straße im oberen Hangbereich ein Fangzaun gegen Steinschläge gebaut. Auch der Belag am Bahnübergang wurde erneuert. Der Bahnübergang war wegen dieser Arbeiten im September gesperrt.

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser