Polizei sucht Zeugen in Siegsdorf

Exhibitionist auf Fahrrad unterwegs - spricht bayerisch und trägt Käppi

Siegsdorf - Die Polizei sucht nach Zeugen in Siegsdorf: Ein bislang unbekannter Mann hat am Dienstag (29. Juni) vor einem Haus eindeutig sexuell motivierte Bewegungen gemacht.

Pressemeldung im Wortlaut:


Ein unbekannter Mann war am 30.06.2020 in den Nachmittagsstunden mit seinem Fahrrad in Vorauf unterwegs. Dabei hat er sich am helllichten Tag mit freiem Oberkörper vor einem Haus hingestellt, von der Straße aus in das Haus geschaut und dabei eindeutige sexuell motivierte Bewegungen gemacht.

Zeuginnen haben den Mann entdeckt und die Polizei informiert. Die Polizei weist in dem Zusammenhang auf die Notrufnummer 110 hin. Der unbekannte ist geflüchtet. Die Fahndung der Polizei blieb zunächst ergebnislos. Die Polizei sucht nun weiter nach dem Radfahrer.


Er soll etwa 65 Jahre alt sein, sprach bayerisch und hatte weder Brille noch Bart. Er war hellhäutig mit Anzeichen von Sonnenbrand. Bekleidet war er mit einer kurzen blauen Hose und einem braunen Käppi. Der Oberkörper war frei. Auf dem Rad lag ein möglicherweise braunes Shirt.

Zum Rad ist bekannt, dass daran zwei Seitentaschen befestigt waren. Auf dem Gepäckträger war außerdem ein Fahrradkorb oder eine weitere Tasche.

Zeugen die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Traunstein unter der Telefonnummer: 0861/9873-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare