Einsatz am Freitag in Siegsdorf

Zwei Verletzte: Elektroherd die Brandursache?

+

Siegsdorf - Am Freitagmittag kam es in einem Einfamilienhaus zu einem Kellerbrand, bei dem ein Sachschaden von rund 35.000 Euro entstanden ist. Die Kriminalpolizei Traunstein übernahm die Ermittlungen. *Neu: Bilder*

UPDATE, 15.05 Uhr: Polizeimeldung

Kurz vor 12 Uhr wurde über die Integrierte Leitstelle Traunstein ein Kellerbrand in einem Einfamilienhaus in der Mühlenstraße in Siegsdorf mitgeteilt. Die Feuerwehren aus Siegsdorf, Traunstein, Hammer und Vogling wurden zur Brandbekämpfung alarmiert. Trotz der starken Rauchentwicklung hatten die Einsatzkräfte das Feuer schnell unter Kontrolle und nach einer knappen halben Stunde abgelöscht.

Bilder: Kellerbrand in Siegsdorf

Die 7 Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig retten, zwei Personen wurden wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ärztlich versorgt. Der Kriminaldauerdienst (KDD) der Kriminalpolizei Traunstein übernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse sind keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung vorhanden.

Das Kellergeschoß brannte vollständig aus und es entstand ein Gebäudeschaden von rund 35.000 Euro. Als Brandursache wurde ein Elektroherd, der im Keller benutzt wurde, vermutet.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd/Polizeiinspektion Traunstein

Erstmeldung:

Brandalarm für die Feuerwehren rund um Siegsdorf kurz vor 12 Uhr: Im Keller eines Einfamilienhauses brach laut ersten Informationen von vor Ort Feuer aus. Der Brand wurde inzwischen gelöscht. Die Feuerwehr ist allerdings noch vor Ort und löscht letzte Glutnester. 

Laut Informationen von vor Ort wurde der Brand offenbar bei Umräumarbeiten im Keller ausgelöst. Dabei wurde wohl versehentlich ein Elektroherd eingeschaltet, die daneben gestellten Karton entzündeten sich. 

Eine Person soll eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten haben. Informationen über die Schadenshöhe liegen derzeit noch nicht vor.

Im Einsatz sind neben Polizei und Rettungsdienst die Feuerwehren aus Hammer, Siegsdorf und Traunstein.

Weitere Informationen und Bilder folgen!

mh/kaf

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser