Pkw geht in Flammen auf - Fahrer hatte Schutzengel

+
Nachdem der VW-Polo gegen den Baum (rechts) prallte, brannte er komplett aus.

Traunreut - Der Fahrer des Pkw hatte riesiges Glück: Nachdem das Auto gegen einen Baum geprallt war, ging es in Flammen auf. Der Fahrer konnte sich vorher aber noch selbst aus dem Pkw befreien. **Polizeimeldung**

Nach Informationen vor Ort soll sich der Unfall gegen 22 Uhr zwischen Frühling und Traunwalchen ereignet haben. Demnach kam der VW-Polo-Fahrer am "Frühlinger Spitz" nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug mit Traunsteiner Kennzeichen zurück auf die Fahrbahn geschleudert.

Schwerer Unfall am "Frühlinger Spitz"

Der Fahrer verletzte sich zum Glück nur leicht und wurde nicht eingeklemmt. Er konnte sich aus seinem Fahrzeug selbst befreien, bevor der VW-Polo in Flammen aufging.

Der Kleinwagen ist komplett ausgebrannt.

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser