Schüleraustausch wiederbelebt

+
Neuanfang im Schüleraustausch zwischen den Partnerstädten Gap und Traunstein: 28 Jugendliche aus Frankreis besuchten mit ihren Lehrern die Große Kreisstadt.

Traunstein - Durch die Initiative von Lehrern aus Frankreich und Deutschland gibt es nach mehreren Jahren Unterbrechung wieder den Schüleraustausch mit der Partnerstadt Gap.

Eine erste Gruppe mit 28 Jugendlichen kam diese Woche nach Traunstein.

Bei einem Besuch im Druckereimuseum, einer Führung durch das Heimathaus und einem Stadtspaziergang konnten die Gäste aus Gap die Stadt Traunstein und ihre Besonderheiten kennenlernen.

Nicht fehlen durfte natürlich ein Empfang im Traunsteiner Rathaus mit einem Gruppenfoto vor dem Hauptportal. Im "Alten Ratssaal" begrüßte Oberbürgermeister Manfred Kösterke die Jugendlichen und ihre Begleiter, die eine Woche bei Gastfamilien in Traunstein wohnen.

Nach den Worten des Oberbürgermeisters bietet der Neuanfang im Bereich des Schüleraustauschs eine gute Möglichkeit, um die Beziehungen der Partnerstädte weiter zu vertiefen. "Ich bin sehr dankbar, dass diese wichtige Möglichkeit der Begegnung wieder besteht", sagte Kösterke.

Organisiert wurde der Schüleraustausch von den Lehrern Reinhard Thußbas vom Annette-Kolb-Gymnasium und seiner französischen Kollegin Aneline Fuynel vom Collège de Fontreyne in Gap. Zwischen beiden Schulen bestand lange Zeit ein reger Schüleraustausch, der auch zum Zustandekommen der Städtepartnerschaft 1976 beigetragen hat.

Vor einigen Jahren kam der Austausch jedoch zum Erliegen, da immer weniger Franzosen in der Schule Deutsch lernten. Mittlerweile hat sich die Situation in der Partnerstadt geändert und der Kontakt zum Annette-Kolb-Gymnasium wurde wieder aufgenommen.

Nach einem "Testlauf" vor einem Jahr folgte jetzt der erste offizielle Besuch einer Schülergruppe im Rahmen des Schüleraustauschs. Der Gegenbesuch der Traunsteiner Schüler in Gap ist im September 2010 geplant.

Pressemitteilung der Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser