Auto kracht frontal gegen Linienbus

+

Inzell - Auf der Schmelzer Straße bei Inzell ist ein Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal gegen einen Bus gekracht. Der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt. *Video folgt* *Polizeimeldung*

Der Ford Fiesta wurde zurückgeschleudert und krachte gegen ein Marterl. Die Feuerwehren Inzell und Weisbach befreiten den eingeklemmten Fahrer mit zwei Spreizern aus dem Autowrack. Für den Transport mit dem Rettungshubschrauber war der 50-Jährige aus Traunstein zu schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein gebracht werden.

Der Busfahrer und die Fahrgäste blieben laut Angaben der Polizei unverletzt. Warum das Auto nach links in den Gegenverkehr geriet, ist noch unklar. Die Kreisstraße TS 40 musste zwischenzeitlich gesperrt werden.

Schwerer Unfall bei Inzell

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser