Das war einmal das Heck eines Mercedes

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein/Rettenbach - Bei einem spektakulären Unfall schleuderte ein Mercedes in ein entgegenkommendes Auto. Die Insassen erlitten lediglich Schürfwunden.

Lesen Sie auch:

Polizeimeldung

Am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr kam es zwischen Traunstein und Rettenbach, auf Höhe von Alterfing, zu einem spektakulären Verkehrsunfall. Der 18-jährige Fahrer eines silbernen Mercedes kam zuerst nach rechts von der Fahrbahn ab,  schleuderte über den angrenzenden Radweg zurück auf die Straße und schlug mit dem Heck seines Fahrzeuges schließlich in das Auto einer 26-jährigen Traunsteinerin.

Unfall bei Traunstein

Beide Fahrzeuge wurden beim Unfall total zerstört, die Insassen, der 18-jährige Traunsteiner, sein Beifahrer und die 26-Jährige, wurden glücklicherweise nur leicht verletzt und kamen mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Traunstein. Bei den Verletzungen handelt es sich nach momentanen Stand vorwiegend um Prellungen und Schürfwunden.

An den beiden Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser