Schätze aus Garage, Dachboden und Keller

Traunstein - Kunst, Krempel und Kuriositäten in allen Variationen gibt es auf dem Flohmarkt auf dem Festplatz in Traunstein. Deshalb gilt dort am 4. Juni ein absolutes Parkverbot.

Eine große Auswahl an Kunst, Krempel und Kuriositäten bietet der Flohmarkt am Samstag, 4. Juni, von 8 bis 16 Uhr auf dem Festplatz in Traunstein. Um 7 Uhr beginnt der Aufbau der Stände. Einen Stand am Flohmarkt können alle aufbauen, die ihre Schätze aus Garage, Dachboden und Keller zum Verkauf anbieten möchten. Bis 18 Uhr bleibt der Festplatz für den Verkehr gesperrt und kann auch nicht zum Parken benutzt werden. Ein Parkverbot gilt auch an der Siegsdorfer Straße stadtauswärts. Zum Parken empfiehlt das Ordnungsamt der Stadt Traunstein den Karl-Theodor-Platz, die Tiefgarage im Rathaus und das Parkhaus an der Scheibenstraße.

Pressemeldung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser