Weniger Betten und weniger Übernachtungen

  • schließen

Ruhpolding - Auf der Jahreshauptversammlung des Verkehrs- und Kulturvereins gaben die Zahlen für den Tourismus in Ruhpolding keinen Grund zur Freude.

Der Verkehrs- und Kulturverein hat auf seiner Jahreshauptversammlung den Tourismusbericht für 2012/2013 vorgelegt. Darin sind gesunkene Übernachtungszahlen für 2013 aufgeführt, wie die Chiemgau-Zeitung berichtet.

Ein drei Jahre andauernder Aufwärtstrend ist damit gebrochen. Im Vergleich zum Vorjahr gingen die Übernachtungen 2013 um 7,4 Prozent zurück, wobei die Gästezahl nur leicht um 1,7 Prozent sank. Die Gäste blieben nicht mehr so lange wie zuvor. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer sank von 6,2 Tagen auf 5,9 Tage.

Besorgnis löst beim Verkehrs- und Kulturverein aber besonders die sinkende Bettenzahl aus. Innerhalb eines Jahres ist deren Zahl von 5300 auf jetzt noch 4905 gesunken.

Den vollständigen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de oder in den OVB-Heimatzeitungen.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser