Sturm "Herwart" beendet Turnier

"Chiemgau Arena Open": Disc-Golf in Ruhpolding

Ruhpolding - Am Wochenende traf sich in Ruhpolding die Disc-Golf-Szene zur "Chiemgau Arena Open". Bereits im Sommer wurde das Gelände erkundet und ein Parcours geplant.

Für die Trendsportart Disc Golf, eine Mischung aus traditionellem Golf und Frisbeewerfen, wurden in der Chiemgau-Arena Bahnen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade bei Längen von 50 bis 180 Metern entworfen. Am Freitagmorgen trafen die ersten Organisatoren in der Chiemgau-Arena ein und bauten mit vielen fleißigen Helfern und Unterstützung der Stadionleitung 14 Bahnen auf. Bis Samstagmittag wurden Körbe positioniert, Markierungen gesetzt und Abläufe besprochen. 

Anschließend traf sich ein Großteil des Teilnehmerfeldes für eine offene Trainingseinheit. Dazu gesellten sich interessierte Ortsansässige, die in den Trainingsgruppen integriert wurden und einen Einblick in den Sport bekamen. Das Wetter spielte mit und alle Glücklichen, die unter trockenen und nur moderat windigen Bedingungen an diesem Nachmittag auf dem Gelände spielen durften, zeigten sich von dem Parcours begeistert. 

Sturm "Herwart" beendet Turnier

Leider hatte Sturm "Herwart" während des offiziellen Turniers am nächsten Tag kein Erbarmen mit den Discgolfern und die Veranstaltung musste schon kurz nach Beginn aus Sicherheitsgründen abgebrochen werden. So gab es zwar am Sonntag weder einen Sieger noch einen krönenden Abschluss des Wochenendes, aber alle 44 Teilnehmer verließen Ruhpolding mit dem Gefühl, an einem besonderen Turnier mitgewirkt zu haben. Selbst jene Spieler, die für die "Chiemgau Arena Open" lange Anreisen aus weit entfernten Teilen Deutschlands und Österreich auf sich genommen hatten, gaben ein klares Bekenntnis ab: "Wenn es eine Wiederholung des Turniers gibt, kommen wir auf jeden Fall wieder!" - ein Fazit, welches sicher auch nicht zuletzt dank der Gastfreundlichkeit lokaler Unterkünfte und dem willkommenen warmen Mittagessen im "Café Biathlon" sehr positiv ausfiel. 

Der Rückbau des Parcours bei verbessertem Wetter am Nachmittag verlief reibungslos, auch wenn nun hier und da einige Spuren des Sturmtiefs zu sehen waren. Auf dem Heimweg kreisten die Gedanken um eine erneute Ausrichtung des Events, welches sich auf dem besten Wege befindet, einen beliebten Platz in der Turnierserie "Südstaatentour" einzunehmen.

Pressemitteilung Disc Golf München e.V.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Disc Golf München e.V.

Zurück zur Übersicht: Ruhpolding

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser