Fest der Berge in Ruhpolding

Es ist was los im Holzknechtmuseum!

Ruhpolding - Im Rahmen des "Fests der Berge Ruhpolding" findet am 27. Mai von 10 bis 17 Uhr der alljährliche Aktionstag statt. Das Holzknechtmuseum Ruhpolding zeigt sich mal wieder von seiner schönsten Seite.

Auf dem gesamten Freigelände sind Aktionen verteilt und es lässt sich so einiges entdecken. Das Museum lädt zu einem gemütlichen und trotzdem aktionsgeladenen Nachmittag ein. Dabei ist für Jung und Alt einiges geboten.

Da zeigt die Pilzpädagogin unter anderem, welcher Pilz essbar ist und mit welchem man Feuer machen kann. Kräuterpädagoginnen demonstrieren in Kurzführungen ihr umfangreiches Wissen und informieren über die verschiedenen Wildkräuter in unserer Natur. Im Museum in die Welt der Holzknechte eintauchen, eine alte Holz-Säge im Betrieb erleben und sich an der großen Auswahl an Schafwollprodukten erfreuen! Außerdem gewähren Imker aus der Region und deren fleißige Bienen Einblick in ihre Arbeit. Bei den angebotenen Workshops kann sich jedes Kind eine Erinnerung an das Museum basteln. Die Spielelemente neben der Spielhütte laden die kleinen Besucher zum Austoben ein.

Zwei Sonderausstellungen unter dem Titel "So samma hoid" von Stefanie Dirscherl und "Alles aus Kork" runden das umfangreiche Programm ab. In der Schneckenbach-Stube können sich die Besucher bei Gegrilltem, Kuchen und Getränken stärken. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Infos unter www.holzknechtmuseum.com

Medieninformation Holzknechtmuseum Ruhpolding

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Andreas Plenk

Zurück zur Übersicht: Ruhpolding

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser