Verkehrsunfall bei Ruhpolding

Mann (55) kommt mit Auto von Fahrbahn ab und wird schwer verletzt

+
Verkehrsunfall

Ruhpolding - Am 4. Dezember kam ein 55-jähriger von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei eine Sitzbank sowie ein Verkehrszeichen.

Meldung im Wortlaut:

Am 4. Dezember gegen 16 Uhr fuhr ein 55-jähriger Ruhpoldinger mit seinem Fahrzeug Audi von Ruhpolding kommend in Richtung Maiergschwendt. Aus ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte er ein Verkehrszeichen, sowie die Sitzbank der dortigen Bushaltestelle.

Der Ruhpoldinger wurde hierbei schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in das Klinikum nach Traunstein verbracht. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 30.500 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Ruhpolding

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT