Schwelbrand in Holzanbau

+

Ruhpolding - Am Freitagabend kam es gegen 22 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz im Steinbachweg. Der Brand bei einem Holzanbau war schnell unter Kontrolle.

Am Freitag, 03.05.2013, wurde gegen 22 Uhr ein Wohnhausbrand in Ruhpolding von einem aufmerksamen Nachbarn bemerkt. Bei dem Brand geriet die Holzverkleidung und die dahinterliegende Wärmedämmung des Mehrfamilienhauses in Brand. Sämtliche Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Der Gebäudeschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro, da durch den Schwelbrand besonders die Wärmedämmung großflächig in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Ein größerer Sachschaden konnte durch das beherzte Eingreifen eines Nachbarn verhindert werden. Dieser konnte mit Hilfe eines Feuerlöschers zumindest den Brand der Holzverkleidung bis zum Eintreffen der Feuerwehr unter Kontrolle halten. Im Einsatz waren neben Rettungskräften des BRK auch insgesamt 120 Mann der Feuerwehren aus Ruhpolding, Eisenärzt, Inzell, Siegsdorf und Traunstein. Da die Brandursache bislang nicht geklärt werden konnte sind weitere Ermittlungen erforderlich.

Brand in Ruhpolding

kaf/Polizei Ruhpolding

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser