Rottweiler zerfleischt Pudel: Urteil gefallen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein/Schnaitsee - Die Besitzerin des Rottweilers wurde jetzt zu sechs Monaten auf Bewährung verurteilt. Ihr Haustier hatte 2009 einen anderen Hund zerfleischt und eine Spaziergängerin verletzt.

Mit dem neuen Urteil hat die Frau zumindest einen Teilerfolg erzielt. Das Ersturteil lautetet noch sieben Monate Haft auf Bewährung. Die Frau war 2009 mit ihrem Rottweiler Gassi gegangen, als dieser einen Zwergpudel Angriff, zu Tode biss und auch dessen Frauchen verletzte. Trotz Anordnung der Gemeinde war der Hund weder angeleint, noch trug er einen Maulkorb.

Videos aus dem Archiv

Bayernwelle SüdOst

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser