Chiemgausbeste - Das Branchenbuch fürs Chiemgau!

Jetzt abstimmen: Wir suchen die beste Eisdiele im Chiemgau!

+
  • schließen

Chiemgau - Unser neues "Branchenbuch" fürs Chiemgau ist online. Auf chiemgausbeste.de suchen wir jeweils den besten Betrieb seiner Art. Und Sie können für Ihren Favoriten abstimmen. Diese Woche wollen wir wissen: Wo gibt's das beste Eis?

Sommer, Sonne, Sonnenschein - zumindest sind wir auf dem besten Weg dorthin. Schon jetzt können wir uns oft am schönen Wetter erfreuen und die meiste Zeit im Freien genießen. Mit einem leckeren Eis findet diese wunderbare Zeit ihre Vollendung. Doch da taucht schon die Frage auf: Wo gibt es denn das Beste? 

Im Chiemgau gibt es zahlreiche Eisdielen und Eiscafés. In unserer neuen Bestenliste auf chiemgausbeste.de sind derzeit 20 verschiedene gelistet und kämpfen um die vordersten Plätze ihrer Branche. Sie haben es in der Hand und können abstimmen, wer es sich verdient hat aufs Podium zu kommen. Geben Sie jetzt Ihrer Lieblings-Eisdiele einen "Like"und zeigen somit den anderen, wo es das beste Eis im Chiemgau gibt.

>>Hier geht's zur Abstimmung<<

So funktioniert die Abstimmung:

1. Liste "Die besten Eisdielen und Eiscafés im Chiemgau" auswählen:

2. Favoriten auswählen und Stimme abgeben. Dazu einfach auf den blauen "Gefällt mir"-Button klicken:

3. Die Bestenliste aktualisiert sich nach Stimmabgabe automatisch:

Haben wir jemanden vergessen? Wir freuen uns über Ergänzungen an chiemgausbeste@ovb24.de.

Reinklicken, informieren, mitvoten!

Noch mehr Bestenlisten gibt es auf chiemgausbeste.de

Wo gibt's eigentlich den besten Biergarten im Chiemgau und wo das beste Museum? Mit welchem Bootsverleih haben andere Chiemgauer die besten Erfahrungen gemacht? Die Antwort finden Sie auf chiemgausbeste.de, denn die Besten der Region bestimmen Sie!

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser