Chiemgau Cross Cup: Ruhpolding bebte

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ruhpolding - Frei nach dem Motto „Fairer, gschmeidiger Motorsport zwex da Gaudi und weil’s Spaß macha soid“ wurde der erste Lauf zum CCCup 2012 ausgetragen.

Im zur Motocross-Strecke umgebauten Ruhpoldinger Speedwaystadion wurde der erste Lauf zum CCCup 2012 ausgetragen.

Die extra für dieses Rennen hergerichtete Strecke war in vorbildlichem Zustand, sie wurde in den letzten Wochen von den fleißigen Mitgliedern des MSC Ruhpolding in unzähligen Arbeitsstunden perfekt präpariert. Der Regen in den letzten Tagen tat das seine dazu und verwandelte die Auffahrten über die Wiese in schlammige Passagen.

Spannende Rennen beim CCCup 2012

Auch die sandigen Kurven waren schnell ausgefahren und wurden so zu losem rutschigem Geröll mit tiefen Spurrillen. Der Rundkurs hatte seine Tücken und verlangte von den Fahrerinnen und Fahrern teilweise die letzte Kraft. Die gemeldeten 153 Fahrer wurden in sechs Klassen eingeteilt:

Klasse 1 bis 50ccm/2T, bis 10 Jahre

Klasse 2 bis 65ccm/2T, bis 12 Jahre

Klasse 3 bis 85ccm/2T und bis 150ccm/4T, bis 17 Jahre

Klasse MX2 bis 125ccm/2T und bis 250ccm/4T, ab 14 Jahre

Klasse MX1 über 125ccm/2T und ü. 250ccm/4T, ab 16 Jahre

Klasse MX3 über 250ccm/2T und ü. 450ccm/4T, ab 18 Jahre

Nach den harten spannenden Rennen wurden bei der Siegerehrung Pokale überreicht. Die Kinder in den Klassen 1 und 2 bekamen jeder Fahrer einen Preis, ab Klasse 3 jeweils die fünf Erstplatzierten. Die Rennen verliefen fair und ohne größere Verletzungen.

aktivnews

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser