Radfahrer bei Unfall schwerst verletzt

+

Altenmarkt - Ein Autofahrer hat am Freitagvormittag einen Radler übersehen und es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer wurde schwerst verletzt ins Krankenhaus nach Salzburg geflogen.

Im Gemeindegebiet von Altenmarkt ereignete sich um 10.35 Uhr an der Einfahrt zu einem Gewerbegebiet ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Ein aus Offling kommender PKW wollte in das Gewerbegebiet abbiegen und übersah dabei einen talwärts auf der Staatsstraße fahrenden Radfahrer.

Dieser wurde vom PKW erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Der Radfahrer erlitt dabei schwerste Kopfverletzungen und musste noch an der Unfallstelle vom Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 14 aus Traunstein intensivmedizinisch behandelt werden.

Nach längerer Versorgung wurde der Schwerverletzte in den Schockraum des Unfallkrankenhauses nach Salzburg geflogen.

Die Staatsanwaltschaft beauftragte einen Sachverständigen, der an die Unfallstelle entsandt wurde, um den genauen Unfallhergang zu klären.

Die Polizeiinspektion Trosberg leitet die Ermittlungen zum Unfallhergang.

Aktivnews

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser