Prävention statt Schulden!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Wie unlautere Geschäftemacher die Gutgläubigkeit, vor allem älterer Mitbürger ausnutzen, ist das Thema einer Informationsveranstaltung des Seniorenbeirats der Stadt Traunstein.

Am Montag, 11. Oktober, um 15 Uhr findet die Informationsveranstaltung im „Großen Saal“ des Rathauses statt. Unter dem Titel „Sie haben gewonnen!“ erhalten die Teilnehmer nützliche Tipps, um sich vor der Abzocke durch Telefonwerbung, Kaffeefahrten, Haustürgeschäfte und Gewinnspiele zu schützen. „Immer wieder fallen vor allem Rentner auf die Methoden der Geschäftemacher herein“, warnt der ehemalige Polizeibeamte Georg Mayer, auf dessen Initiative im Seniorenbeirat der Stadt Traunstein die Veranstaltung zurückgeht.

Den Anlass gaben mehrere Fälle in der Region, bei denen Senioren das Opfer von Betrügern wurden. „Um nicht auf die üblichen Tricks hereinzufallen, müssen die Bürger richtig informiert sein und einige Verhaltensregeln beachten. Das möchten wir mit der Veranstaltung erreichen“, so Mayer. Alle Fragen zum Thema beantworten Gerhard Pickelmann von der Kripo Traunstein und Jochen Weisser vom Verbraucherservice Bayern. Unterstützt wird die Veranstaltung auch von der Stadt Traunstein und Oberbürgermeister Manfred Kösterke, der die Besucher im Rathaus begrüßen wird. Der Eintritt ist frei.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser