Im Notfall zählt jeder Tropfen Blut

Landkreis Traunstein - Die Unfallgefahr im Herbst steigt und so wird jeder Tropfen Blut gebraucht. Das BRK ruft wieder zu Blutspenden auf.

Der Altweibersommer sagt nun endgültig Servus! Der Frühnebel legt sich auf die Straßen, die Tage werden kürzer und die Bremswege länger. Jetzt kommt der Herbst richtig in Fahrt. Nun heißt es: Runter mit den Sommerreifen, rauf mit den Winterpneus!

Auch mit ihnen ist der Herbst für Autofahrer noch gefährlich genug. Laut einer Studie des Statistischen Bundesamtes ereignen sich in den Herbstmonaten die meisten Unfälle. Der Grund: Laub auf den Straßen und zusätzlich starker Regen machen die eine oder andere Fahrt zur unfreiwilligen Rutschpartie.

Verstärkter Wildwechsel, Nebel, Dunkelheit und gelegentlich Blitzeis bergen Gefahren in sich, die der Autofahrer oft nicht ausreichend einschätzen kann.

Dies führt zu schweren Unfällen, die leider für den Autofahrer allzu oft mit schwersten Verletzungen enden. Wenn es zum Notfall kommt, müssen die Intensivstationen der Krankenhäuser auf Notoperationen vorbereitet sein. Voraussetzung dafür ist, dass genügend Blutkonserven auf Vorrat liegen. Damit es im Notfall nicht zu Engpässen kommt, ruft der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes jetzt im Herbst zum Blutspenden auf.

„Blut ist ein ganz besonderer Saft“ sagt schon Goethe im „Faust“. Blut lässt sich nicht ersetzen oder züchten oder künstlich herstellen. Kommen Sie zu einem der Blutspendetermine im Landkreis Traunstein und helfen Sie den Vorrat an Konserven sicherzustellen.

Die Termine:

Donnerstag, den 03.11.2011, 16:00 bis 20:00 Uhr, Kirchanschöring, Volksschule, Rathausplatz 6

Montag, den 07.11.2011, 16:00 bis 20:00 Uhr, Seeon-Seebruck, Schule Seeon, Truchtlachinger Straße 11

Mittwoch, den 09.11.2011, 16:00 bis 20:00 Uhr, Tittmoning, Grund- und Hauptschule, Adolf-Kolping-Platz 1

Montag, den 14.11.2011 und Dienstag, den 15.11.2011, jeweils 16:00 bis 20:00 Uhr Traunstein, BRK-Zentrum, Gewerbepark Kaserne 13

Mittwoch, den 16.11.2011 und Donnerstag, den 17.11.2011, jeweils 16:00 bis 20:00 Uhr

Trostberg, Pfarrheim Schwarzau, Kirchenstraße 4

Montag, den 21.11.2011, 17:00 bis 20:00 Uhr, Schnaitsee, Volksschule, Kirchensurer Str. 29

Dienstag, den 22.11.2011, 16:00 bis 20:00 Uhr, Fridolfing, Ganztagsschule, Römerweg 24

Mittwoch, den 23.11.2011, 17:00 bis 20:00 Uhr, Grabenstätt, Volksschule, Am Eichbergfeld 11

Mittwoch, den 30.11.2011, 16:00 bis 20:00 Uhr, Tacherting, Dr.-Leo-Mol-Schule, Pfarrweg 6

Pressemitteilung Bayerisches Rotes Kreuz

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser